Navigation – Sitemap
| Veröffentlicht im Jahre 2015

20
Réflexivité et Système. Le débat sur l'ordre et l'auto-organisation dans les années 1970
Reflexivität und System. Die Debatte über Ordnung und Selbstorganisation in den 1970er Jahren

Herausgegeben von Elena Esposito und Erich Hörl

In den 1970er Jahren beteiligten sich zahlreiche französisch- und deutschsprachige Wissenschaftler an lebendigen und konstruktiven Diskussionen über die epistemologischen Folgen der Kybernetik. Die in diesem Heft zusammengestellten Texte geben ein Bild dieser Debatte wieder. Sie legen die Betonung auf die Schnittpunkte von Fragen und Problemen, die in den darauf folgenden Jahren zu Schwerpunkten der Forschung in den Sozialwissenschaften geworden und in die Theorie- und Begriffsarbeit der Geistes- und Kulturwissenschaften eingegangen sind. Welche Faktoren haben dazu geführt, dass die seinerzeit so produktive Zusammenarbeit schließlich fast vollständig in Vergessenheit geraten ist? Die Übersetzung von zentralen Beiträgen aus der damaligen Debatte soll dazu anregen, aus heutiger Sicht wieder an die früheren Diskussionen anzuschließen.


Diese Ausgabe wurde publiziert mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), der Agence Nationale de la Recherche (ANR) sowie des franzözischen Ministeriums für Kultur (DGLFLF).

  • Logo Éditions de la maison des sciences de l’homme
  • Logo DVA-Stiftung
  • Logo DOAJ - Directory of Open Access Journals
  • Logo Agence universitaire de la Francophonie (AUF)
  • Revues.org