Navigation – Plan du site

Ernst Wolfgang Böckenförde – notice

Texte intégral

1Ernst Wolfgang Böckenförde war Professor für öffentliches Recht, Verfassungs- und Rechtsgeschichte sowie Rechtsphilosophie an der Juristischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Von 1971 bis 1976 war er Richter am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Während seiner Tätigkeit dort fand seine Legitimationskettentheorie Eingang in die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts.

2Ernst Wolfgang Böckenförde a été Professeur de droit public, d’histoire juridique et constitutionnelle et de philosophie du droit à la faculté de droit de l’Université Albert Ludwig de Fribourg. De 1971 à 1976, il a été membre du tribunal constitutionnel. Pendant la durée de son activité, sa théorie des chaînes de légitimation a été mise en pratique.

(Sélection / Auswahl)

Haut de page

Bibliographie

Der säkularisierte Staat. Sein Charakter, seine Rechtfertigung und seine Probleme im 21. Jahrhundert. Themenband 86 der Carl Friedrich von Siemens Stiftung. München, Carl Friedrich von Siemens Stiftung, 2007.

Geschichte der Rechts- und Staatsphilosophie – Antike und Mittelalter, Tübingen: Mohr Siebeck, 2002. 2., überarb. u. erw. Aufl. 2006.

Staat, Verfassung, Demokratie. Studien zur Verfassungstheorie und zum Verfassungsrecht. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1991.

Die verfassungstheoretische Unterscheidung von Staat und Gesellschaft als Bedingung der individuellen Freiheit. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1973.

Gesetz und gesetzgebende Gewalt. Von den Anfängen der deutschen Staatsrechtslehre bis zur Höhe des staatsrechtlichen Positivismus. Berlin: Duncker & Humblot, 1958.

Haut de page

Pour citer cet article

Référence électronique

« Ernst Wolfgang Böckenförde – notice », Trivium [En ligne], 16- Représentation politique, mis en ligne le 15 mars 2014, consulté le 23 avril 2017. URL : http://trivium.revues.org/4859

Haut de page

Droits d’auteur

Licence Creative Commons
Les contenus des la revue Trivium sont mis à disposition selon les termes de la Licence Creative Commons Attribution - Pas d'Utilisation Commerciale - Pas de Modification 4.0 International.

Haut de page
  • Logo Éditions de la maison des sciences de l’homme
  • Logo DVA-Stiftung
  • Logo DOAJ - Directory of Open Access Journals
  • Logo Agence universitaire de la Francophonie (AUF)
  • Revues.org