Navigation – Sitemap
| Veröffentlicht im Jahre 2008

1
« Iconic Turn » et réflexion sociétale
»Iconic Turn« und gesellschaftliche Reflexion

Herausgegeben von Georges Didi-Huberman und Bernd Stiegler

Unter Mitarbeit von Daniela Kneißl.

Richard Rorty konstatierte vor 1967 wirkmächtig einen linguistic turn in der Philosophie, der auch nicht ohne Konsequenzen für die Gesellschaftswissenschaften blieb. Nun wird vielerorts wortmächtig ein iconic oder pictorial turn ausgerufen und in Szene gesetzt, bei dem seinerseits zu erwarten ist, dass er eine Reihe von Implikationen für die Gesellschafts- und Sozialwissenschaften haben wird. Eine kritische Bestandsaufnahme der Debatten in Deutschland und Frankreich ist ein echtes Desiderat.


Diese Ausgabe wurde publiziert mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), der Agence Nationale de la Recherche (ANR), des französischen Ministeriums für Kultur (DGLFLF) sowie der DVA-Stiftung.

  • Logo Éditions de la maison des sciences de l’homme
  • Logo DVA-Stiftung
  • Logo DOAJ - Directory of Open Access Journals
  • Logo Agence universitaire de la Francophonie (AUF)
  • Revues.org